Carcaboso – Nähe Cáparra (24km)

Nach dem obligaten Kaffee in der Bar um 0730 Uhr mussten wir erst mal unsere Tagesetappe besprechen und waren uns einig, dass bis Cáparra, der ehemaligen Römerstadt drin liegen sollte. Dort in der Nähe hatte Chrigu das Hostal Asturia ausgemacht. Unterwegs wollte ich dort kurz anrufen, aber die Nummer war ungültig! Ein Blick auf der Hostal-Webseite und ich sah, dass die Buchautorin sich in den Zahlen der Telefonnummer geirrt hatte. Ansonsten hätten wir die nächste Übernachtungsmöglichkeit anpeilen müssen, welche 4 weitere Fussstunden entfernt liegt..
Dafür hatte sie mit der Einschätzung „eine der schönsten Etappen“ recht. Aber ich will nicht mit Beschreibungen langweilen, und lasse die Bilder sprechen. 
In Cáparra gäbe es noch eine Ausstellung über die Römerstadt, welche um vier Uhr hätte öffnen sollen. Aber um fünf war noch niemand da. Caramba. Also gehen wir weiter. 
Müde, duschen, waschen, essen, schlafen 

 
  

    
   

  

   

 

  

  

4 Kommentare zu „Carcaboso – Nähe Cáparra (24km)“

  1. Jeden Tag mitzubekommen, was Euch so bewegt, finde ich wunderschön ! Hier in meiner Einsiedelei ist das die einzige Post, die ich bekomme und ich warte allabendlich gespannt darauf!
    Zurzeit schneit es wie verrückt – meine ersten Gedanken galten Euch: hoffentlich ist Petrus Euch milde gestimmt😇
    Am Morgen genoss ich frühlingshafte Temperaturen – und nutzte diese für meinen Wocheneinkauf ( weise, wie sich jetzt herausstellt ) und fürs Sünnele im Shirt- kaum zu glauben, wenn ich jetzt hinausschaue…
    Herzlich
    B

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s